Ein weiterer "grüner" Neubau, das "Oasia Hotel".

Nun gut, wenn man das Original, welches in der Säulenvorhalle der römischen Kirche Santa Maria in Cosmedin steht, sehen will, muß man auch zahlen, aber hier kriegt man noch die Zukunft vorhergesagt.

Auch ein schöner Rücken kann entzücken...

Dieses Gebäude mit den farbenfrohen Fensterläden war einst die Hill Street Polizeistation. Gebaut 1934 und größtes öffentliches Gebäude seiner Zeit, bot es auch Wohnraum für 280 Polizeibeamte mit ihren Familien und einen Paradeplatz im Innenhof. Heute residiert hier das Kulturministerium.

Das schöne Gebäude der alten Hauptfeuerwache von Singapur geht auf das Jahr 1908 zurück. Bis 1920 war der Wachtturm, in dem auch die Schläuche getrocknet wurden, der höchste Punkt in Singapur. Heute befindet sich hier u.a. ein Feuerwehrmuseum.

...und einen letzten 5. Teil !